SPH Sustainable Process Heat – ihr Partner für grüne Prozesswärme

Recyclen Sie Wärme – sparen Sie Energiekosten und reduzieren Sie Ihren CO2 Ausstoß

Höhere Temperaturen

Heißer und effizienter als andere Wärmepumpen

Die globale Nachfrage nach industrieller Prozesswärme zwischen 100°C und 200°C liegt bei 6.500 TWh pro Jahr und soll bis zum Jahr 2030 um 20% ansteigen. Aktuell werden mehr als 80% dieser Wärme durch Verbrennung fossiler Brennstoffe erzeugt und so Millionen Tonnen CO2 in die Atmosphäre emittiert.

Industrielle Wärmepumpen waren in der Vergangenheit auf Ausgangstemperaturen von unter 100°C beschränkt, während ein Großteil des Prozesswärmebedarfs Temperaturen von 100°C-200°C erfordert. SPH Sustainable Process Heat GmbH ändert dies nun mit seiner Baureihe an Höchsttemperaturwärmepumpen für industrielle Prozesswärme. Die Wärmepumpen sind aktuell in der Lage Temperaturen von bis zu 165°C und in der Zukunft von über 200°C zu erzeugen. Möglich ist dies, durch einen eigens für diesen Zweck entwickelten Hochtemperaturkolbenkompressor in Verbindung mit innovativer Prozesstechnik.

Industrielle Wärmepumpen Temperaturen

Der aktuelle Prozess

Industrielle Wärmepumpen - Nachhaltige Prozesse Icons

Fossile Brennstoffe werden verbrannt, die Restwärme einfach ausgestoßen oder weggekühlt

Der SPH Weg

Industrielle Wärmepumpen - Nachhaltige Prozesse Icons
Wir nutzen bislang ungenutzte Niedertemperaturabwärme und verwandeln diese mit unseren Systemen in hochwertige Prozesswärme

co2 neutrale Wärme Icon

Für eine grünere Welt

Wenn die Anlage mit Ökostrom betrieben wird, produziert Sie:

Kein CO2

kompressor

Die Wärmepumpe

Produktbeschreibung

Medium Wärmequelle Wasser, Wasser-Glykol, Thermalöl, Dampf
Temperatur Wärmequelle 20°C – 150°C
Medium Wärmesenke Wasser, Thermalöl, Dampf
Temperatur Wärmesenke 80°C – 200°C
Heizleistung pro verbautem Kompressor 400 kW – 1000 kW je nach Betriebspunkt
Temperaturhub pro Stufe > 100 K, in der Praxis meist <80 K
Aufbau 1-stufig, 2-stufig, parallel, seriell
Leistungsregelung stufenlos 30%-100%
Arbeitsmedien HFOs mit GWP < 10 oder natürliche Kohlenwasserstoffe

 

Ihre Vorteile bei Einsatz unserer Wärmepumpe

Vorteil Hohe Temperatur
Temperaturen bis 165°C (200°C)
Vorteil co2 Neutral
CO2 Neutral
Vorteil geringe Energiekosten
Senkt Energiekosten
Vorteil innovativer Regelalgorithmus
Innovativer Regelalgorithmus
Vorteil flexibel einsetzbar
Flexibel einsetzbar
Vorteil Hocheffizient
Hocheffizient
Vorteil Smartgrid
Smart Grid geeignet
Vorteil lange Lebensdauer
20 Jahre Lebensdauer

Allgemeine Anwendung

Trocknungsprozess

Fern und Nahwärmenetze

Effizienzsteigerung und CO2 Reduktion am Dampfkessel

Kontaktieren Sie uns

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns!

Andreas Mück

Andreas Mück

Geschäftsführer

+49 2204 7061492
andreas.mueck@spheat.de

Dr. Tim Hamacher

Dr. Tim Hamacher

Geschäftsführer

+49 2204 7061491
tim.hamacher@spheat.de

Oder besuchen Sie uns auf: